So geht sie dahin, unsere eigentlich geplante Sommerpause. Es gibt allerdings News, die man einfach nicht so links liegen lassen kann. Ganz besonders, wenn es um Dinge geht, mit denen niemand mehr so richtig gerechnet hätte.

In einem News-Artikel auf der koreanischen FlyFF Webseite spricht Entwickler Gala Lab von einem anstehenden Versions-Update: v22. Nachdem das letzte Update bereits einige Jahre her ist, hätte wohl niemand mehr mit einem weiteren Versions-Update gerechnet.

Wir möchten diesen Blogbeitrag nutzen, um euch eine Übersetzung dieser koreanischen Ankündigung bereitzustellen.

Übersetzung der koreanischen FlyFF v22 Ankündigung

Eine Welt voller Träume, jenseits der Vorstellungskraft!
FlyFF ist ein romantisches RPG, das dich in die Wolken emporhebt.

Zuallererst möchten wir uns vor all unseren Kunden verbeugen und bedanken, die unserem Spiel so viel Interesse und Liebe entgegenbringen. Wir entschuldigen uns für die Verspätung des v22 Updates.

Zu besagtem v22 Update, an dem wir aktuell arbeiten, möchte ich euch eine kleine Vorschau geben.

Es sei jedoch gesagt, dass es sich bei dieser Vorschau nur um eine grobe Richtung handelt, in die wir uns mit diesem Update bewegen. Einige der hier erwähnten Punkte können sich in der Zukunft aufgrund von Problemen mit dem Spielsystem noch ändern oder sogar ganz gestrichen werden.

Zudem wird das v22 Update nicht auf einen Schlag erscheinen. Sobald die Entwicklung einzelner Teile abgeschlossen ist, werden sie entsprechend auch einzeln veröffentlicht.

Folgende Entwicklungspunkte stehen aktuell auf der Agenda:

  • Zusätzliche Zahlung für VIP-Berechtigte und Änderung der monatlichen VIP-Belohnungen.
    • VIP-Belohnung für Kunden ab 2020 sind in Arbeit.
    • Die einzelnen Bestandteile der aktuellen VIP-Belohnungen werden verändert.
    • Diese Änderung tritt ab August 2020 in Kraft. Weitere Details wird es in einer separaten Ankündigung geben.
  • Bug-Fix – Baruna Runen wurden durch Reflect-Damage ausgelöst.
    • Diese Entscheidung beruht auf zahlreichen Diskussionen aus der Community, die diesen Umstand als störend empfinden.
  • Bug-Fix – Skills konnten weiterhin genutzt werden, auch wenn man durch De-Leveling unter dem vorausgesetzten Level zum Erlernen des Skills war.
    • Dieses Problem wird aktuell intern getestet.
    • In einigen anderen Ländern wird dieses Update vor der koreanischen Version implementiert werden.
  • Guild War – Änderung der Belohnungen.
    • Wir werden stärkere Belohnungen für den Guild War einführen.
    • Diese Änderung wird zunächst – unabhängig von anderen Ländern – nur in Korea durchgeführt.
  • Levelerweiterung und ein neuer Dungeon.
    • Das maximale Charakterlevel wird von 170 auf 190 angehoben.
    • Ein neuer instanzierter Dungeon wird hinzugefügt.
    • Der neue instanzierte Dungeon wird noch gefährlichere Monster beheimaten, als der Mas Dungeon.
  • Neue Baruna-Ausrüstung wird hinzugefügt.
    • Passend zur Levelerhöhung und dem neuen instanzierten Dungeon, wird es neue Baruna-Ausrüstung geben.
  • „Baruna Grading-System“ wird hinzugefügt.
    • Baruna-Ausrüstung kann durch das Verwerten selbiger Items verstärkt werden.
  • Baruna-Waffen werden sockelbar.
    • Sockelkarten werden modifiziert, um sie für Baruna-Waffen nutzbar zu machen.
    • Mit dem aktuellen System können allerdings Sockelkarten und Runen nicht simultan in Waffen existieren. Aktuell arbeiten wir noch an einer Lösung für Baruna-Waffen mit bereits existierenden Runen.
  • Baruna Zweihand-Waffenfusion.
    • Wir planen, die bereits bekannte Zweihand-Waffenfusion auch für Baruna-Waffen zu implementieren.

Wie bereits zuvor erwähnt, handelt es sich bei diesen Punkten aktuell um „Pläne“. Diese Pläne können sich in der Zukunft noch ändern. Bitte seid euch zudem bewusst, dass diese aktuellen Entwicklungen eine Menge Zeit in Anspruch nehmen werden.

Vielen Dank.