Ein weiterer Monat der Entwicklung an FlyFF Universe neigt sich dem Ende und ein neuer Development-Blog steht an.

Ein großer Vorteil von FlyFF Universe ist die Verfügbarkeit im Browser. Das erlaubt nicht nur eine relativ einfache Umsetzung als Cross-Platform-Titel, sondern auch das Spielen in einem mobilen Browser auf dem Smartphone oder Tablet.

In den vergangenen Dev-Blogs gab es bereits Optimierungen am Mobile-Theme. Im September gibt Entwickler Sniegu in dieser Richtung nochmal richtig Gas und finalisiert das Mobile-Theme für FlyFF Universe.

UI-Anpassungen

  • Neue Inventaransicht (Mobil) [1]
    • Das Inventar ist bereit für das Mobile-Theme
    • Tippt man auf einen Gegenstand, öffnet sich ein Pop-Up mit allen Interaktionsmöglichkeiten [2]
    • Das Inventar ist ebenfalls in alle UI-Elemente integriert, die etwas mit den eigenen Gegenständen zu tun hat [3] [4] [5] [6] [7]
  • HD Icons für Gegenstände (Mobil) [8]
    • Die Icons der Gegenstände haben im Mobile-Theme eine höhere Auflösung
    • Einige Gegenstände hatten bereits eine höhere Auflösung, während die Icons anderer Gegenstände hochskaliert werden mussten
[8]
  • Überarbeitetes Charakterfenster (Mobil)
    • Ein neues Charakterfenster zeigt mehr Informationen zu den einzelnen Parametern des Charakters [9]
    • Alle verfügbaren Parameter des Charakters werden in diesem Fenster angezeigt
    • Entspricht ein Parameter dem Ausgangswert des Charakters (ohne Boni jeglicher Art), wird er nicht in der Liste angezeigt
    • Wenn die Statuspunkte eine Charakters verteilt werden, umfasst die Vorschau der veränderten Parameter mehr Informationen als jemals zuvor [10]
    • Wenn der Screen groß genug ist, werden die Parameter in einer 2-Spalten-Ansicht angezeigt [11]
    • Wie in der FlyFF PC Version, gibt es mehrere Spalten für Statuspunkte [12]
      • Die linke Spalte zeigt den Gesamtwert der Statuspunkte (inklusive Boni)
      • Die rechte Spalte zeigt ausschließlich die Anzahl der eigens verteilten Statuspunkte
  • Überarbeitetes Upgrade-Fenster [13]
    • Alle Upgrade-Fenster wurden überarbeitet:
      • Sockeln
      • Allgemeines Upgrade
      • Karten-Upgrade
      • Element-Upgrade
    • Es wird eine Vorschau des aufgewerteten Gegenstandes angezeigt
    • Bei jedem Upgrade wird die Erfolgswahrscheinlichkeit kommuniziert
    • Die Vorschau des aufgewerteten Gegenstandes hat einen kleinen Schimmereffekt [14]
    • In der mobilen Variante wird das Inventar mit den für das Upgrade relevanten Gegenständen angezeigt
  • Nachrichtenverwaltung
    • In der FlyFF PC Version gibt es den Nachteil, dass Konversationen in privaten Nachrichten unwiederbringlich verloren gehen, sobald man das Chatfenster schließt
    • In FlyFF Universe hingegen werden sämtliche Konversationen in der Nachrichtenverwaltung gesammelt; selbst, wenn man das Chatfenster bereits geschlossen hat [15]
    • Einzelne Konversationen in der Nachrichtenverwaltung können über das X-Symbol geschlossen werden
    • Im Mobile-Theme befindet sich das aktuelle Chatfenster und die Nachrichtenverwaltung in einem einzelnen Fenster (statt ein separates Fenster pro Konversation)

      ※ Hinweis: Die Nachrichtenverwaltung umfasst aktuell nur Konversationen der aktuellen Spiel-Session. Sobald das Spiel beendet wird, stehen die Konversationen in der Nachrichtenverwaltung nicht mehr zur Verfügung.
[15]
  • Informationen zur aktuellen Spielzeit
    • Am Rand der Mini-Map befindet sich ein Button mit verschiedenen, zeitbasierten Informationen [16]
    • Folgende Informationen werden angezeigt: [17]
      • Aktuelle Uhrzeit (lokale Zeit und Serverzeit)
      • Zeitpunkt des aktuellen Logins
      • Dauer der Spielzeit (aktuelle Session)
  • Erweiterte (grafische) Shader-Optionen
    • Zum Beheben einiger visueller Fehler wurde eine neue Option in den Grafikeinstellungen hinzugefügt [18]
    • Aktuell adressiert diese Option Probleme mit langgezogenen Texturen (z.B. an Klippen) [19]
    • In der Zukunft werden weitere visuelle Fehler durch diese Option behoben werden können

Balance-Anpassungen

  • Mercenary
    • Smite Axe
      • Der Effekt Trefferwahrscheinlichkeit +10% wurde zu Verteidigung +10% geändert
  • Blade
    • Hawk Attack
      • Das Ziel wird geblendet
      • Benötigt eine Axt in der Haupthand
      • Eine Abklingzeit von 8 Sekunden wurde hinzugefügt
    • Silent Strike
      • Das Ziel wird betäubt
      • Benötigt ein Schwert in der Haupthand
      • Eine Abklingzeit von 8 Sekunden wurde hinzugefügt
    • Berserk
      • Der Effekt Zusätzlicher Schaden +280 wurde zu Angriffskraft +10% geändert
      • Diese Änderung ist im niedrigeren Levelbereich zwar schwächer als zuvor, skaliert im höheren Levelbereich allerdings mit besserer Ausrüstung

Sonstige Anpassungen

  • Das Sperren von Gegenständen im Inventar wurde von „Lock / Unlock“ zu „Mark Favorite / Unmark Favorite“ umbenannt
  • Gegenstände, die sich bei einem neu erstellten Charakter bereits im Inventar befinden, können nicht bei einem NPC verkauft werden [20]
[20]
  • Alle UI-Elemente mit einem Scroll-Balken haben nun einen Scrolling-Effekt, sobald man den Finger wieder loslässt (Mobil)
  • Die Nummern von Server-Channeln werden als Text über dem Icon dargestellt (statt Teil des Icons selbst zu sein)
    • Diese Anpassung ermöglicht in der Theorie den Einsatz von unbegrenzt vielen Server-Channeln
  • Die Ziffern von Buff-Timern haben nun eine Kontur, statt eines Schattens, wodurch sie besser lesbar sind
  • Die grafische Auflösung von Gildenlogos wurde von 24×24 auf 48×48 Pixel erhöht
  • Die grafische Auflösung der Sky-Box wurde von 2048 auf 4096 Pixel erhöht (bei Grafikeinstellung „Hoch“ und falls das Endgerät diese Auflösung unterstützt) [21] [22]
  • Die grafische Auflösung der Motion-Icons wurde in der selben Art und Weise erhöht, wie die Emoticons [23]
[23]
  • Die grafische Auflösung der Messenger-Icons wurde erhöht

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler beim Handel zwischen Spielern wurde behoben, bei dem der Handel trotz beidseitiger Bestätigung abgebrochen wurde, wenn einer der Spieler weder Gegenstände, noch Penya, im Handelsfenster hinterlegt hatte
  • Eine Vorschau der Veränderung für die Ausweichrate wird nun angezeigt, wenn man Statuspunkte verteilt
  • Bei der Eingabe von Ziffern (Anzahl von Items im Spieler-Shop, Verteilung von Statuspunkten usw.) wird nicht länger eine „0“ am Ende angezeigt
  • Die benutzerdefinierte Positionierung von UI-Elementen wird nun in einem gewissen Zeitintervall automatisch gespeichert
    • Bei einigen Browsern gab es Probleme mit dem Speichern des Layouts